Theater mit Herz

Alle Jahre wieder: Das besondere Vergnügen des Bühnenbaus

Bei jeder Produktion übernimmt DIE kleine BÜHNE die zahlreichen Aufgaben rund um das Theaterstück selbst – so auch den Bühnenbau. Am 27.01.2024 fand der erste Bühnenbau für das neue Stück „Ein Volksfeind“ statt.

Am 27.01.2024 fand der erste Bühnenbau des neuen Theaterjahres statt. DIE kleine BÜHNE musste von ihrem Märchengewand befreit und für die neue Produktion „frisch gemacht“ werden. Die Pläne für das Bühnenbild werden zwischen dem Regisseur – hier Andreas Ludin – und dem Leiter des Ressort „Bühnenbau“, Jens Schlieper, abgestimmt.

In einem kurzen Videostatement legt Jens Schlieper die Vorhaben und Aufgaben bei dem Bühnenbautermin dar. Und wo viele Hände fleißig helfen, war dann auch ein zeitiger Feierabend in Sicht – auch Dank des sparsamen Bühnenbildes, für das sich Andreas Ludin entschieden hat.

Wer das und noch viel mehr erleben möchte, kann das Stück ab dem 13.04.2024 sehen, wenn DIE kleine BÜHNE den Vorhang für die neue Produktion lüftet.

 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 

Ein von @diekleinebuehne_hannover geteilter Beitrag

Share the Post: